top of page
  • AutorenbildBRIDGE INDUSTRY CONSULTING

- INDUSTRIE 4.0 - PUMPEN + FILTERTECHNOLOGIE mit ZUKUNFTSPERSPEKTIVE

Aktualisiert: 13. Juli 2023




Industrie 4.0 ist ein großer, nicht genau definierter Begriff.

Im Grunde geht es hierbei um die Schaffung intelligenter Systeme, die sowohl vernetzt als auch 100% überwacht sind.

Ziele sind hierbei die Prozessdaten zu optimieren im Sinne von maximaler Effizienz sowie reduzierter Ausfallzeiten.


Im Falle von Filtereinheiten (SMART-MACK) bedeutet dies z.B.:


  • Effektive Ausnutzung der Filtermedien

  • Vorausschauende Instandhaltung

  • Produktionsausfälle vermindern (z.B. durch frühzeitiges Erkennen von Pumpenschäden)

  • Qualitätsmängel vermeiden (z.B. durch Überwachung des Durchflusses und des Filterdifferenzdruckes)

  • Prozessdatenüberwachung zur Protokollierung für die Qualitätssicherung

Es ergeben sich also verschiedene Szenarien und Aspekte, die den Einsatz dieser Technologie befürworten und damit in gewisser Weise auch zu einem Return-of-Invest führen, der den Mehrpreis einer intelligenten Pumpe oder Filtereinheit im Vergleich zu einem Standardgerät rechtfertigt.


Besonders in Zeiten von reduziertem Personal und dem Einsatz von Nicht-Fachkräften in der Produktion führt dies zur Notwendigkeit "sprechende" Anlagentechnik einzusetzen, die einen sicheren Betrieb und eine gleichmäßige Qualität gewährleistet.


SAGER+MACK kommt diesem Bedürfnis nach, mit der Entwicklung der SMART-MACK Technologie.


Die mit Sensorik ausgestatten Pumpen und Filter übermitteln drahtlos Informationen, die auf individuelle Weise abgerufen werden kann.

Zeigt auf dem Mobilgerät eine Übersicht aller installierten Pumpen und Filtereinheiten mit live Prozessdaten
Display Übersicht Pumpen und Filtereinheiten

Das offene SMART-MACK System bietet hierbei die Möglichkeit zur Nutzung von Mobilgeräten wie Mobiltelefon oder Tablet sowie auch eine unkomplizierte Anbindung an bestehende Prozessleitsysteme, die die Daten lokal einbinden und auswerten.

Auf Wunsch können die Daten per Cloud abgerufen und gespeichert werden, damit ist theoretisch ein weltweiter live-Zugriff möglich, egal ob man diesen über ein Mobilgerät oder einen PC-gestützten Zugang mit Internetverbindung vorzieht.


Das SMART-MACK-System ermöglicht eine einfache Einbindung des digitalen Zwillings per QR-Code auf der Hardware. Alle eingebundenen Einheiten können in einer zentralen Übersicht angeordnet und benannt werden, inkl. einer Kurzinfo der relevantesten Daten.








Zeigt die Porzessdaten live auf dem Mobilgerät
Mobile-Übersicht-Prozssdaten

Per "Klick" auf die jeweilige Pumpe oder Filtereinheit aus der Übersicht, gelangt man zu den individuellen live-Daten des jeweiligen Equipments.


Hier im Beispiel zu sehen:


Durchflussmenge

Betriebszeit

Letzte Wartung

Vibrationslevel

Differenzdruck (des Filters)

Temperatur



Sollten Sie jetzt vermuten, dass dies alles Zukunftsmusik ist, dann können wir dies entkräften.

Bereits mehrere Anwender setzen dieses marktreife und praxiserprobte System erfolgreich ein, mit sehr hoher Zufriedenheit.

Industrie 4.0 fähige Filterstation
SMART-MACK Filterstation






Die perfekte Plattform sowohl für

Anlagenbauer wie auch für Anlagenbetreiber


-Filterstation oder Pumpe

-Messbox

-Kopfstation

-Offene Schnittstelle via Aucos Sense in alle Leitsysteme

-Kommunikation via WLAN, Bluetooth, LTE oder Ethernet


SMART Mack-Technisches Datenblatt
.PDF
Download PDF • 1.04MB

Industrie 4.0 taugliches Filtersystem z.B. für die Galvanik
SAGER+MACK - SMART-MACK

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page