top of page

Drehkolbenpumpen

Sie erhalten folgend einen Überblick über Drehkolbenpumpen des Herstellers ZEIFLELDER Pumpen. Erfahren Sie mehr über Eigenschaften, Besonderheiten und Anwendungen.

Drehkolbenpumpe  ZEILFELDER  Pumpen- BRIDGE Industry Consulting GmbH

Drehkolbenpumpen - Übersicht
​​

Einordnung

Drehkolbenpumpen sind Verdrängerpumpen,

und stellen eine Sonderbaufrom der Kreiskolbenpumpen dar.

Aufbau

Pumpenkopf mit Drehkolben. Integriertes Synchrongetriebe und Antriebseinheit meist bestehend aus Kupplung und Getriebemotor. 

Funktionsweise

Zwei synchron drehende Verdrängerkolben fördern das flüsssige Medium horizontal oder vertikal, je nach Orientierung des Pumpenkopfes. Ein integriertes Synchrongetriebe mit eigener Schmierung sorgt für einen berührungsfreien Lauf der Drehkolben.

Die Baugröße, Kolbenform und Ausführung bestimmen in Kombination mit Leistung und Drehzahl die Fördermenge. Die Fördermenge ist durch Drehzahlregelung oder Bypasslösungen variabel. Der Förderdruck wird durch den druckseitigen Gegendruck der/des Anlage/Systems bestimmt, und durch die Leistungsgrenze der Maschine, sowie die Splatverluste limitiert.

Leistungsbereich

Druck: bis 40 bar (mehr auf Anfrage)

Fördermenge: 0,5 bis 100 m^3/h 

Viskosität: bis  20 - 3.400.000 mPas

Temperatur: - 60 bis 450 °C

Leistung: 200 kW 

Feststoffanteil: bis 80% (medienabhängig)

Feststoffgröße: max. 50 mm

Saughöhe: bis zu 6 m

Beheizung: elektrisch, Thermalöl, Dampf, Wasser

Anwendungen

Drehkolbenpumpen eignen sich zur Förderung von reinen und feststoffbeladenen Medien. Als Verdrängerpumpen sind diese Maschinen geeignet um niedrig- bis hochviskose Flüssigkeiten zu pumpen. Unterschiedliche Kolbenformen sorgen für die optimale Förderung der Flüssigkeit 

Drehkolbenpumpen sind selbstsaugend und können trockenlaufsicher ausgeführt werden.

Durch eine besonders robuste Ausführung eignen sich Drehkolbenpumpen besonders für abrasive Medien mit hohen Feststoffanteilen, die entsprechend hohe Gegendrücke bei der Förderung durch Rohrleitungen erzeugen. Besondere Anpassungen an Materialkombinationen und Konstruktion ermöglichen betriebssichere Fahrweisen auch bei härtesten Bedingungen.

Dichtungstechnik

Stopfbuchpackung, Lippendichtringe, einfachwirkende Gleitringdichtungen, doppelt wirkende Gleitringdichtungen

(Magnetkupplungen sind aufgrund der synchron laufenden Wellen nicht realisierbar)

Werkstoffe/Materialien

Grauguß, Stahlguss, Stahl, Edelstahl, Hastelloy, Duplex, Super Duplex, Bronze, Alluminium, Titan, Tantal, Kunststoff, weitere Sonderlegierungen auf Anfrage

Schlagwörter 

Drehkolbenpumpen Edelstahl, Spezialkreisdrehkolbenpumpen, Drehkolbenpumpen Chemie, Drehkolbenpumpen Hochdruck, Drehkolbenpumpen ATEX, Drehkolbenpumpen ATI, individualisierte Drehkolbenpumpen

bottom of page